Login | SiteMap |
up
für alle, die mit der Entwicklung von Kindern betraut sind

Kurs-Nummer
EB7-17
ReferentInnen
Voraussetzungen
Teilnahme an den Kursen 1 bis 6 bzw. Kenntnisse der dort vermittelten Inhalte
Fortbildungspunkte
Entwicklungsbegleitung Abschlusskurs
Ein Abschluss ist immer auch ein Anfang.In diesem Sinne fasst der Kurs die Inhalte der Kurse 1 bis 6 zusammen, setzt sie erneut in Beziehung und nimmt so - nach der Fokussierung der Einzelbereiche in den Kursen 2 bis 6 - als zentrales Moment die Einheit von Körper, Seele und Geist in den Blickpunkt.Die TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit, anhand von Videobeispielen, Anamnesen, Kinderberichten etc. eine umfassende Diagnostik durchzuführen, die die Bereiche Dialog/Kommunikation, Handlung, Verhalten, Sensomotorik, Lateralität, Kognition und Emotion beinhaltet. Diese Aspekte werden miteinander verknüpft, um so zu einer ganzheitlichen Betrachtungsweise zu kommen. Aus den diagnostischen Ergebnissen wird u. a. die Planung und Umsetzung für die Entwicklungsbegleitung abgeleitet.Die Inhalte im Einzelnen:
  • Überblick und Zusammenfassung der Kurse 1 bis 6Wiederholung und Vertiefung der Chaos- und Selbstorganisationstheorie sowie Einbettung in systemische DenkweisenZusammenfassung der Diagnostik in der EntwicklungsbegleitungPraxisbeispiele mit den Fragestellungen Haltung, Diagnostik und Planung/Umsetzung in der EntwicklungsbegleitungSelbsterfahrung