Login | SiteMap |
up
für alle, die mit der Entwicklung von Kindern betraut sind

Kurs-Nummer
AR1-17
ReferentInnen
Voraussetzungen
keine
Fortbildungspunkte
16
Die Psychomotorische Praxis Aucouturier
Die Psychomotorische Praxis Aucouturier bietet die Möglichkeit durch die Motorik an die Psyche zu gelangen. Durch das spontane, freie Spiel drückt jedes Kind seine Geschichte aus. Es braucht keine direkte Sprache, es nutzt alle körperlich ihm zur Verfügung stehenden Möglichkeiten seine Einheit von Körper, Seele, Emotionen, Ängsten… mitzuteilen. Die PPA hilft uns das Kind in seiner Entwicklung zu begleiten: wir können ihm Instrumente zur Verfügung stellen. Ob und wie es sie nutzen wird, können wir weder bestimmen noch vorhersagen. Dies anzuerkennen, macht die Haltung des Praktikers aus.Die wichtigsten Inhalte zur PPA werden erklärt und durch (Video)-Beispiele aus der Praxis besonders mit Gruppenveranschaulicht.