Login | SiteMap |
up
für alle, die mit der Entwicklung von Kindern betraut sind

Entwicklungsbegleitung Grundstufe

Der Mensch existiert in einer untrennbaren Einheit von Körper, Seele und Geist. Wir erleben diese Einheit tagtäglich, können sie aber sprachlich nicht fassen. In der Beschreibung des Menschen und seiner Entwicklung sind wir daher darauf angewiesen, diese Einheit zu "zerlegen", sie unter verschiedenen Aspekten zu betrachten. Aus diesem Grund gibt es die verschiedenen Schwerpunkte in den Kursen zur Entwicklungsbegleitung.

Die Theorie und Praxis der Entwicklungsbegleitung vermitteln wir in sieben aufeinander aufbauenden Kursen. Es ist sinnvoll, die Kurse in ihrer angegebenen Reihenfolge zu besuchen.

Die Kurse 1 und 7 bilden die Klammer um die theoretischen und praktischen Inhalte. Die Kurse 2 bis 6 haben je einen theoretischen Schwerpunkt und nterteilen sich in drei Abschnitte:

  • Theoretische Grundlagen
  • Diagnostik
  • Förderansätze bzw. Entwicklungsbegleitung


Die Vermittlung der Inhalte erfolgt durch Vorträge, Bearbeitung von Fragestellungen in Arbeitsgruppen, Videodemonstrationen und in Selbsterfahrung. Jeder dieser Kurse beinhaltet mindestens ein Praxisbeispiel; hier können die Teilnehmenden anhand von schriftlichen Darstellungen und Videoaufnahmen Diagnostik und Planung der Entwicklungsbegleitung anwenden.

Zertifikat
Teilnehmende, die alle sieben Kurse der Fortbildung Entwicklungsbegleitung Grundstufe des INFO absolviert haben, erhalten ein Zertifikat Entwicklungsbegleitung - Grundstufe.

Einzelne Abschnitte oder Inhalte der Entwicklungsbegleitung Grundstufe, die in anderen Fortbildungen oder Ausbildungen bereits erarbeitet wurden, können für das Zertifikat nicht angerechnet werden. Zum einen sind die Inhalte der Kurse so aufeinander abgestimmt, dass sie ein einheitliches Ganzes ergeben. Vor allem aber sind sie Ausdruck unseres Menschenbildes, unserer Sicht von menschlicher Entwicklung und unserer praktischen Erfahrung. Es ist für uns nicht möglich zu überprüfen, ob andere Veranstaltungen zu einem gleichen Thema (z.B. Sensomotorik) tatsächlich in diesem Sinne die gleichen Inhalte vermitteln.

Zeitbegrenzung
Um das Zertifikat zu erlangen, sollen die sieben Kurse zur Entwicklungsbegleitung innerhalb von fünf Jahren absolviert werden. Wir halten diese Zeitbegrenzung für erforderlich, da unsere Zeit des ständigen Wandels und neuer Erkenntnisse auch bei uns Spuren hinterlässt. Auch unsere Kurse verändern sich, werden erweitert oder ergänzt, so dass nach mehr als fünf Jahren der innere Zusammenhang verloren gehen könnte.

Näheres zur Zertifizierung der Entwicklungsbegleitung-Aufbaustufe siehe dort.